GREEN
ECONOMY

Alte Post

Grüne Wirtschaft und Stadtentwicklung

Die Green Economy umfasst Branchen der Umwelt­technik, die durch Technologieentwicklungen, Dienstleistungen und Produkte zur Vermeidung und Beseitigung von Umweltbelastungen beitragen. Zusammen mit ökologisch und Ressourcen schonenden Branchen wie Biomärkten, grüner Tourismus und Green Fashion nimmt Berlin eine führende Position unter den deutschen Städten in der Green Economy ein. Zeichnen sich stadträumlich signifikante Muster von Unternehmensstandorten der grünen Wirtschaft in Berlin ab? Und wie kann die Stadtentwicklungspolitik die Standortbedingungen der Green Economy weiter verbessern? Die Studie kommt zum Ergebnis, dass die grünen Unternehmen Berlins dispers über den Stadtraum verteilt sind. Um Berlin als Green City stärker zu profilieren, bedarf es einer stärkeren Kooperation zwischen Wirtschaft und Stadtentwicklung. Über Leitprojekte wie die Nachnutzung des Flughafen Tegels oder gezielte Stadtteilprojekte soll die Green Economy stadträumlich sichtbarer werden.

Info

sondierungsstudie räumlicher strukturen und standortprofile grüner ökonomien

ORT
Berlin
AUFTRAGGEBERSenatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin
PROJEKTPARTNERInstitut für Raumforschung und Immobilienwirtschaft, Dortmund
PROJEKTTEAMPhilip Schläger
ZEITRAUM08/2011 - 11/2011